Warnung vor perlelux.com

Zurzeit beschweren sich zahlreiche Konsumenten über einen Onlineshop für Kosmetikprodukte. Dieser wirbt mit Gesichtscremen, die angeblich von der Sängerin Nena kreiert worden sind.

 

Darf's ein bissal mehr sein?

 

Die Konsumenten bestellten auf der Website perlelux.com eine günstige Probepackung um 34 Euro. Die Bezahlung erfolgte über Kreditkarte.

 

Die Lieferung hielt dann eine Überraschung bereit: In dem Päckchen waren mehr Cremen als bestellt. Diese waren aber kein freundliches Willkommensgeschenk der Firma, sondern wurden prompt zusätzlich verrechnet.

 

Andere Konsumenten erzählten, dass ihnen weitere Cremen zugeschickt wurden, obwohl sie nur eine einmalige Probepackung bestellt hatten. Auf Anfrage erklärte das Unternehmen, dass die automatisch wiederholte Lieferung im Kundenkonto eingestellt sei.

 

Besonders kurios: Manche Konsumenten erhielten plötzlich Lieferungen mit Cremes von einer Firma namens TRIX ECOM LTD, die den Onlineshop collagenea.com betreibt. Dort hatten sie niemals etwas bestellt.

 

In allen Fällen wurden einfach hohe Beträge von den Kreditkarten der Konsumenten abgebucht.

 

Tipps des EVZ

 

Unsere Recherchen ergaben, dass die Website perlelux.com von der Firma "M Real s.r.o" mit Sitz in Tschechien betrieben wird. Außerdem liegt der Verdacht nahe, dass diese mit der Firma TRIX ECOM LTD zusammengehört.

 

Einer Konsumentin, die sich per Mail beschwerte, wurde eine Rückerstattung der abgebuchten Beträge angeboten. Allerdings müsse sie dafür die gelieferten Cremen zurückschicken. Dafür stellte das Unternehmen aber keinen Rücksendeschein oder ähnliches zur Verfügung, das heißt die Kundin müsste die Kosten für diese Lieferung tragen. Angesichts der Tatsache, dass sie die Produkte nie bestellt hatte, ist das natürlich viel verlangt. Eine seriöse Firma würde sich selbst um die Rücksendung kümmern.

 

Wir empfehlen daher folgende Schritte:

  • Kontaktieren Sie Ihren Kreditkartenanbieter und ersuchen Sie um eine Rückbuchung (sogenanntes Chargeback) der von Ihnen nicht autorisierten Beträge. Sie haben aufgrund des Zahlungsdienstegesetzes einen Anspruch auf eine Rückbuchung.
  • Schicken Sie dem Unternehmen M Real s.r.o ein Schreiben. Sie können dafür unseren Musterbrief zu "Automatischen Vertragsverlängerungen" nutzen. Am wirksamsten ist ein eingeschriebener Brief. Zumindest sollte es eine E-Mail mit Lesebestätigung sein.

Bei Problemen können Sie sich gerne an uns wenden. Sie erreichen uns telefonisch unter 01/588 77 81 (Mo-Fr, 9-12.30 Uhr) oder per Mail an info@europakonsument.at