Gute Nachrichten für Konsumenten, die einem Betrug zum Opfer gefallen sind und Geld über Western Union überwiesen haben: Dank einer US-Initiative könnten sie das verlorene Geld zurück bekommen.

Vermeintlicher Gewinn entpuppt sich als organisierter Betrug.

Die Regelungen des österreichischen Rechts sind auch gegenüber ausländischen Firmen anwendbar. Oberster Gerichtshof (OGH) verurteilt Schweizer Unternehmen.

Das BMASK informiert in einer Broschüre, worauf Sie bei der Anmeldung zu Werbefahrten oder der Teilnahme an solchen achten müssen.

Unseriöse Firmen locken Konsumenten in Vertragsfalle

Neue Betrugsmasche ärgert Konsumenten.

Auch die niederländische Botschaft warnt vor Betrügern.