Beschwerde einbringen

 

Brauchen Sie Hilfe?

 

Wir helfen Ihnen gerne kostenlos bei der außergerichtlichen Durchsetzung Ihrer Ansprüche gegenüber einer Firma im europäischen Ausland.

 

Voraussetzungen für unser Tätigwerden

 

Folgende drei Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit wir für Sie tätig werden können:

  1. Ihre Beschwerde betrifft einen Vertrag zwischen einem Konsumenten und einem Unternehmen.
  2. Der Vertrag ist grenzüberschreitend innerhalb der EU, dh.: Der Konsument wohnt in Österreich* und das Unternehmen ist in einem anderen EU-Mitgliedsstaat, Norwegen oder Island.
    Achtung: Dabei geht es um den Hauptsitz der Firma, nicht um Zweigstellen oder den Sitz eines Inkassobüros, das im Auftrag der Firma Forderungen einmahnt.
  3. Sie haben das Unternehmen zumindest 1x nachweislich selbst kontaktiert, um eine Lösung zu erzielen. Sie haben seit mindestens 2 Wochen keine (inhaltlich relevante) oder nur eine negative Antwort erhalten.

*Ausnahme: Sollten Sie in Tirol oder Vorarlberg wohnen, wenden Sie sich bitte an unser Büro in Innsbruck unter konsumenteninfo.tirol@vki-tirol.at!

 

Beispiel: Eine österreichische Konsumentin stößt mit ihrer Beschwerde bei einer italienische Fluglinie auf taube Ohren. Daher wendet sie sich an das EVZ. Gemeinsam mit den Kollegen des EVZ Italien intervenieren wir bei der Airline und erreichen eine Überweisung der geforderten Ausgleichszahlung.

 

Ihre Beschwerde

 

Wenn alle oben genannten Voraussetzungen erfüllt sind, schicken Sie uns Ihren Fall bitte an info@europakonsument.at. Ihr Mail sollte folgendes enthalten:

  • Beschreibung des Sachverhalts
  • Sämtliche Korrespondenzen mit dem Unternehmen in chronologischer Reihenfolge
  • Alle zugehörigen Dokumente (Verträge, Mahnungen etc.) in Kopie
  • Ihre Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse)
  • Falls notwendig: Bankverbindung (z.B. wenn Sie eine Zahlung von einem Unternehmen fordern)

Bitte senden Sie uns möglichst nur eine Mail, die alles Erforderliche enthält.

 

Fallbearbeitung

 

Wir erhalten täglich sehr viele Anfragen, es kann daher zu längeren Wartezeiten kommen. Beschwerden werden bei uns chronologisch nach Datum ihres Einlangens bearbeitet.

Bitte geben Sie uns daher unbedingt Bescheid, falls in Ihrem Fall eine Frist zu verstreichen droht!

 

Informieren Sie uns auch, falls sich Ihr Fall zwischenzeitlich lösen ließ und Sie unsere Unterstützung nicht mehr benötigen!

 

In unserer Tätigkeit zielen wir ausschließlich auf eine außergerichtliche Lösung Ihrer Reklamation ab. Im Mittelpunkt steht dabei unsere langjährige Erfahrung im praktischen Umgang mit dem vor- und außergerichtlichen Beschwerdeverhalten vieler Unternehmen.

 

Unser Tätigkeitsbereich ist statutengemäß auf Verbrauchergeschäfte, also Geschäfte zwischen Konsumenten und Unternehmen, beschränkt. Für Fragen, die sich aus einem Geschäft zwischen zwei Unternehmen bzw. zwischen zwei Privatpersonen ergeben, sind wir daher nicht zuständig.

 

Information zum Datenschutz

 

Wir sind aus datenschutzrechtlichen Gründen dazu verpflichtet, Sie darüber zu informieren, dass Ihre uns übermittelten Daten in die Datenbank des Netzwerkes der Europäischen Verbraucherzentren eingegeben werden und zum Zwecke der Bearbeitung an andere Europäische Verbraucherzentren weitergeleitet werden können. Selbstverständlich haben Sie das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.