Weltverbrauchertag 2018

Am 15. März 2018 ist Weltverbrauchertag. Zu diesem Anlass lädt das EVZ interessierte Schülerinnen und Schüler ins Haus der Europäischen Union (Wipplingerstraße 35, 1010 Wien).

 

Gemeinsam mit den österreichischen Vertretungen der EU-Kommission und des EU-Parlaments bieten wir den Jugendlichen die Möglichkeit, sich über ihre Rechte als Konsumenten zu informieren.

 

Das vollständige Programm finden Sie hier sowie unten zum Download.

 

Schulvortrag: Streamen, snappen, sharen – bin ich sicher unterwegs?

 

Muss ich bei Online-Bestellungen immer meine Eltern fragen? Was mache ich, wenn mein Handy nicht mehr funktioniert? Darf ich Bilder, Musikdateien und Videos hochladen oder downloaden? Tagtäglich bewegen wir uns im Internet, aber wissen wir wirklich, welche Rechte wir haben und was erlaubt ist? Im Vortrag beantworten unsere Experten brennende Fragen und stehen den Schülern Rede und Antwort.

 

Wann? Donnerstag, 15. März 2018

 

Gerne können Sie zwischen folgenden Zeiten wählen:

  1. Termin: 09.00 – 10.30 Uhr
  2. Termin: 11.30 – 13.00 Uhr
  3. Termin: 14.00 – 15.30 Uhr

Wo? Haus der Europäischen Union, Wipplingerstraße 35, 1010 Wien

 

Anmeldung:

 

Die Inhalte des Vortrags richten sich an Schüler ab der 8. Schulstufe. Wir bitten um verbindliche Anmeldung und Angabe der gewünschten Uhrzeit und einer Teilnehmerliste bis spätestens 28.02.2018 per E-Mail an info@europakonsument.at. Bitte beachten Sie, dass uns nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen, welche nach Einlangen der Anmeldung vergeben werden (first-come, first-served).

 

Die Teilnahme an sämtlichen Vorträgen ist kostenlos. Das EVZ freut sich, Sie am Weltverbrauchertag 2018 begrüßen zu dürfen!