Bericht zur Verbraucherpolitik 2014

In ihrem zweiten Bericht zur Konsumentenpolitik der EU hat die Kommission das Netzwerk der Europäischen Verbraucherzentren lobend hervorgehoben.

 

Das EVZ-Netzwerk spiele eine wichtige Rolle in der Unterstützung von Konsumenten vor Ort und würde bei diesen verstärkt ein Bewusstsein für ihre Rechte in der EU schaffen, heißt es in dem Bericht. In den vergangenen zwei Jahren hätte das EVZ-Netzwerk rund 14.500 Konsumentenanfragen erhalten.

 

Viele Probleme konnten durch fundierte Beratung der betroffenen Konsumenten gelöst werden. In einigen Fällen wurde das EVZ selbst aktiv. Besonders die enge Kooperation zwischen den jeweiligen EVZ-Stellen führte oftmals zum Erfolg.

 

Wie bereits berichtet, plant die Kommission auch im Rahmen des Verbraucherprogramms 2014-2020 weitere Unterstützung des EVZ-Netzwerkes.

 

Den vollständigen Bericht in englischer Sprache finden Sie hier: Verbraucherpolitik 2014