DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Musterbrief: Ersatzflug fordern

Musterbrief "Ersatzflug fordern" wurde zuletzt am 27.07.2022 überarbeitet.

Diese Textvorlage basiert auf folgender Sachlage:

  • Ihr EU Flug wurde von der Fluglinie gestrichen
  • Fluglinie hat Ihnen keine anderweitige Beförderung vorgeschlagen
  • Sie setzen eine angemessene Frist um einen Ersatzflug zu bekommen
  • Diese Frist hängt absolut vom Buchungs- und Flugzeitpunkt ab (Stunden bis Wochen)
  • Ansonsten buchen Sie selbst einen anderen Flug und verrechnen die Mehrkosten
  • Sie können in diesem Brief selbst einen Ersatzflug vorschlagen. Wenn Sie einen Flug selbst auswählen, haben Sie dabei eine Schadenminderungspflicht gegenüber der Airline. Das bedeutet, er muss zeitnah und unter vergleichbaren Reisebedingungen stattfinden. Am besten Sie fügen Screenshots von Vergleichsangeboten aus Ihrer Suche als Beweis bei.

Mit dieser Vorlage fordern Sie eine Ausgleichszahlung von der Fluglinie entsprechend Ihrer Rechte aus folgenden Gesetzestexten und Urteilen:

  • Beförderung zum Endziel unter vergleichbaren Reisebedingungen vgl. OGH 1 Ob 133/18t - außergewöhnliche Umstände irrelevant
  • Erstattung der Flugscheinkosten laut Verordnung (EG) Nr. 261/2004 Art.5 Abs.1a) und Art.8 Abs.1b)
  • Schadenersatzansprüche laut Verordnung (EG) Nr. 261/2004 Art.12 Abs.1 

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Sozialministerium
VKI
EU
ECC
Zum Seitenanfang