Die EU im Jahr 2016

Die Europäische Union hat den Bericht über ihre Tätigkeiten im vergangenen Jahr veröffentlicht. Dieser ist kostenlos in allen 28 Sprachen erhältlich.

 

Darin werden die Ereignisse, Initiativen und Entscheidungen 2016 präsentiert. Für die kompakte Übersicht gibt es eine 20-seitige Kurzfassung, welche anhand der zehn Prioritäten der EU-Kommission gegliedert ist.

 

Den kompletten Jahresbericht können Sie hier lesen bzw. downloaden.

 

Weitere Informationen finden Sie in dieser Pressemeldung.

 

RAPEX - das Schnellwarnsystem der EU

 

Zeitgleich wurde auch der Jahresbericht zum Schnellwarnsystem RAPEX präsentiert. Dieses soll sicherstellen, dass gefährliche Produkte möglichst rasch vom Markt genommen werden. 2016 stammte abermals der Großteil solcher Waren aus China (53%), wobei der Anteil um neun Prozent gesunken ist. Die meisten Warnungen gab es - wie auch schon im Vorjahr - bezüglich Spielzeug (26%).

 

Den gesamten RAPEX-Report finden Sie hier.