Blacklists unseriöser Unternehmen

Grenzüberschreitendes Shopping ist heute so einfach wie nie zuvor. Mit wenigen Klicks kann man Waren von Händlern aus der ganzen Welt bestellen. Das birgt aber auch Risiken - immerhin gibt es viele unseriöse Anbieter, die sich nicht an Konsumentenschutzrechte halten oder sogar betrügerisch agieren. In manchen Ländern gibt es Organisationen oder Behörden, die vor solchen Unternehmen warnen. Das Netzwerk der Europäischen Verbraucherzentren (ECC-Net) hat eine Übersicht dieser "Schwarzen Listen" erstellt:

 

Österreich

Belgien

Dänemark

Die dänischen Schlichtungsstellen (ADR-Stellen) führen diverse Blacklists, unter anderem:

Estland

Finnland

Frankreich

Ungarn:

Niederlande

Norwegen