Eurovision Song Contest 2015 in Wien

Am vergangenen Montag, dem 15.12.2014, hat der Ticketverkauf für den nächsten Eurovision Song Contest begonnen. Das Großereignis wird im Mai 2015 in der österreichischen Hauptstadt Wien über die Bühne gehen.

 

Unter dem Motto "Building Bridges" findet der Eurovision Song Contest zwischen 18. und 23. Mai 2015 statt. Insgesamt gibt es neun Shows:

 

2 Family-Shows im Semifinale:

  • 19. Mai 2015 um 15 Uhr
  • 21. Mai 2015 um 15 Uhr

 1 Family-Show im Finale:

  • 23. Mai 2015 um 13 Uhr

 2 Jury-Shows im Semifinale:

  • 18. Mai 2015 um 21 Uhr
  • 20. Mai 2015 um 21 Uhr

1 Jury-Show im Finale:

  • 22. Mai 2015 um 21 Uhr

2 TV-Shows im Semifinale:

  • 19. Mai 2015 um 21 Uhr
  • 21. Mai 2015 um 21 Uhr

Das Finale findet am 23. Mai 2015 um 21 Uhr statt.

 

Genaue Informationen zu den Shows finden Sie auf der Website des Veranstalters ORF. Veranstaltungsort ist die Wiener Stadthalle.

 

Achtung vor Betrügern

 

Bei Großereignissen wie dem Song Contest gibt es häufig unseriöse Anbieter, die versuchen, durch Ticketverkäufe Geld zu lukrieren. Diese sind dann jedoch meist sehr überteuert, werden nicht geliefert oder es handelt sich um Fälschungen.

 

Die offiziellen Vorverkaufsstellen für Song Contest Tickets sind:

  • die Website des ORF-Ticketingpartners oeticket.com
  • das oeticket-Servicetelefon: +43 1 96096

Für Kunden aus Österreich gibt es außerdem:

  • die Ticketkassen der Wiener Stadthalle (Haupteingang, Roland-Rainer-Platz 1, 1150 Wien)
  • die Website der Wiener Stadthalle
  • die Website von Wien-Ticket
  • die Ticketinfo: +43 1 98100 480

Der Ansturm auf Tickets für den Song Contest ist sehr groß und die begehrten Karten werden voraussichtlich schnell ausverkauft sein. Das ist die Stunde der Betrüger. Im Internet tauchen dann zahlreiche Anbieter auf, die behaupten, noch über Restkarten zu verfügen. Fallen Sie nicht auf solche Angebote herein, sondern halten Sie sich an die autorisierten Verkaufsstellen.

 

Sollten Sie am Montag kein Glück gehabt haben, ist das kein Grund zu verzweifeln. Nach Angaben des ORF werden die Tickets bis zur Finalshow in mehreren Tranchen verkauft, d.h. es wird zu späteren Zeitpunkten noch weitere Gelegenheiten geben, Eintrittskarten zu ergattern.