Airbnb: AGB nicht EU-konform

Die Plattform Airbnb muss ihre AGB den EU-Vorschriften anpassen. Dazu wurde sie bereits im Juli diesen Jahres von den europäischen Verbraucherschutzbehörden sowie der EU-Kommission aufgefordert. Die Frist für die notwendigen Änderungen endet heute, 31.08.2018.

 

Sollte Airbnb der Aufforderung nicht nachkommen, muss das Unternehmen mit Durchsetzungsmaßnahmen durch die EU-Behörden rechnen. Weitere Informationen finden Sie in unserem ausführlichen Artikel.