Interiorfox insolvent

In den letzten Monaten erreichten uns immer wieder Beschwerden von Konsumenten, die bei dem Designmöbel-Anbieter Interiorfox bestellt hatten. Inzwischen ist bekannt, dass die irische Firma in Konkurs ist.

 

Information zu Insolvenz

 

In einer ersten Aussendung des Unternehmens wurden betroffene Konsumenten informiert, dass keine Bestellungen oder anderen Anfragen mehr bearbeitet werden können. Aufgrund großer finanzieller Verluste hätte man nicht mehr anders handeln können, als das Unternehmen zu schließen. In diesem E-Mail wird Kunden, die per Kreditkarte gezahlt haben, dazu geraten, bei ihrem Kreditkartenunternehmen um eine Rückbuchung (Chargeback) anzufragen.

 

Bisher kein Verfahren

 

Inzwischen gibt es außerdem ein Schreiben des vorläufigen Insolvenzverwalters, der irischen Firma David Kennedy Financial Consulting. Auf einer eigens eingerichteten Website sollen stets die aktuellsten Informationen abrufbar sein: https://interiorfox.wordpress.com.

 

Bisher ist noch nicht entschieden, ob es zu einem Insolvenzverfahren kommt, bei dem betroffene Konsumenten ihre Forderungen anmelden könnten. Vorerst raten wir dazu, regelmäßig die genannte Website zu besuchen und Geduld zu wahren. Sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir auch diesen Artikel entsprechend aktualisieren.

 

Sollten Sie jedoch unbedingt eine dringende Frage klären wollen, hat der Insolvenzverwalter folgende Kontaktdaten bekannt gegeben:

Weiters gibt es auch eine Hotline für telefonische Anfragen: 015635205. Diese wird vermutlich chronisch überlastet sein. Außerdem raten wir auch angesichts der hohen Telefonkosten für Anrufe ins Ausland davon ab, diese Hotline zu nutzen.

 

Es muss davon ausgegangen werden, dass es recht lange dauern kann, bis individuelle Fragen beantwortet werden.