Sie haben ein Auto gewonnen!

Neue Betrugsmasche ärgert Konsumenten

Nur 750 Euro Spesen zu zahlen

"Sie haben ein Auto in der Türkei gewonnen." Zahlreiche Konsumenten erhielten einen dringenden Anruf und haben sich an uns gewandt. Eine neue Betrugsmasche.

Ein überraschender Gewinn ist etwas, wovon viele träumen.

In den letzten Tagen klingelte bei vielen Konsumenten das Telefon und sie erhielten die frohe Botschaft, dass sie ein Auto gewonnen hätten und zwar in der Türkei.

Meist ging es um einen Audi, den man gewonnen haben soll. Damit, so die Anrufer, der Wagen in Deutschland übergeben werden könne, müsse man 750 Euro für den Zoll (oder für andere Spesen) überweisen.

"Entscheiden Sie schnell!"

Konsumenten berichteten dem Europäischen Verbraucherzentrum Österreich, dass Anrufer sie zeitlich unter Druck gesetzt und drei bis vier Mal am Tag angerufen hätten. Wenn man, so die Betrüger, nicht schnell die Summe überweise, verfalle der Gewinn.

Unser Rat

  • Es handelt sich um dreisten Betrug. Lassen Sie die Finger davon.
  • Notieren Sie die Telefonnummer und melden diese Ihrer nächstgelegenen Polizeidienstelle.

Wenn Sie ähnliche Erfahrungen gemacht haben, kontaktieren Sie das Europäische Verbraucherzentrum via E-Mail info@europakonsument.at

Diesen Beitrag teilen

Sozialministerium
VKI
EU
ECC
DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.