EVZ ist neue Geoblocking-Kontaktstelle

Mit dem heutigen 3. Dezember 2018 gilt die neue Geoblocking-Verordnung in der gesamten EU. Damit sind Diskriminierungen beim Onlineshopping aufgrund von Nationalität oder Wohnsitz eines Konsumenten verboten.

 

Sollte es doch dazu kommen, gibt es in jedem EU-Mitgliedstaats eine Unterstützungsstelle für Verbraucher. Das Europäische Verbraucherzentrum Österreich (EVZ) freut sich, diese Aufgabe ab sofort zu übernehmen.

 

Für die effektive Durchsetzung der Geoblocking-Verordnung ist in Österreich die Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) zuständig.

 

Wir bieten praktische Unterstützung bei Konflikten mit einem Händler im Rahmen der Geoblocking-Verordnung an. Was diese alles umfasst, können Sie in unserem Artikel 7 wichtige Fragen zu Geoblocking nachlesen.

 

Unsere Kontaktdaten zur Beschwerde-Einreichung finden Sie unter Kontakt.