ODR: Ein Jahr Online-Schlichtung

Seit einem Jahr können Konsumenten ihre Beschwerden über Unternehmer online einbringen. Laut einer Pressemeldung der EU-Kommission wurde diese Möglichkeit bereits von 24.000 Personen genutzt. Die meisten davon betrafen grenzüberschreitende Käufe innerhalb der EU, von Schuhen bis hin zu Flugtickets.

 

Die sogenannte ODR-Plattform soll die außergerichtliche Beilegung von Konflikten zwischen Konsumenten und Unternehmen vereinfachen. ODR steht für "Online Dispute Resolution", also Online-Streitbeilegung. Diese ist vor allem kostengünstiger und einfacher als der Weg über ein Gericht.

 

Weitere Informationen zur Plattform finden Sie in unserem Artikel.

 

Statistiken und einen Ausblick zur Online-Schlichtung gibt es in der Pressemeldung der EU-Kommission.