EURO 2016: Gratis-Polizei-App hilft weiter

Neue Rubrik zur Fußball-EM

Während der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich werden in der Polizei-App des österreichischen Bundesministeriums für Inneres zusätzlich zu den allgemeinen Informationen rund um das Thema Sicherheit aktuelle Sicherheitshinweise, Präventionstipps und Neuigkeiten für Frankreich und Österreich angeboten.

Die Rubrik "Euro 2016" steht seit 10. Juni 2016 für die Dauer der Europameisterschaft zur Verfügung.

Für jene Fußballfans, die die Spiele in Frankreich mitverfolgen, finden sich in der App sicherheitsrelevante Informationen rund um den Spielbetrieb sowie Kontakte in Frankreich.

Im Gegensatz zur SAIP-App der französischen Regierung, die Informationen in Französisch und Englisch anbietet, informiert die "Polizei-App" auf Deutsch.

Infos zu Public-Viewing

Fußballfans in Österreich werden mit Informationen über Public-Viewing-Bereiche, Verkehrsmeldungen oder Präventionstipps versorgt.

Notruf-Funktion

Betätigt man in Frankreich die Notruf-Funktion, wird man mit dem internationalen Notruf verbunden.

In der App sind auch die Notfallnummern des österreichischen Außenamtes und französischer Behörden aufgelistet.

Die Polizei-App steht in den Betriebssystemen iOS, Android und Windows gratis im Store zum Download zur Verfügung.

Links zum Thema

EM 2016: Anschlagswarnung via Handy
http://europakonsument.at/de/news/em-2016-anschlagswarnung-handy

UEFA EURO 2016: Tipps für österreichische Fans
http://europakonsument.at/de/page/uefa-euro-2016

Bundesministerium für Inneres: EURO 2016
http://www.bmi.gv.at/cms/BMI/euro_16/

Diesen Beitrag teilen

Sozialministerium
VKI
EU
ECC
DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.