Zum Inhalt

Sicher im Internet unterwegs

Tipps des VKI

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) gibt praktische Tipps, wie Sie online möglichst sicher unterwegs sein können.

Der Artikel umfasst dabei zahlreiche Stolpersteine des Internets - von Einstellungen zum Schutz Ihrer Privatsphäre in sozialen Netzwerken bis hin zu Betrugsmaschen und Identitätsdiebstahl. Sie erfahren, woran man einen unseriösen Onlineshop und betrügerische E-Mails erkennt. Außerdem wird erklärt, welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre persönlichen Daten haben - Stichwort "Recht auf Vergessenwerden".

Die ausführlichen und hilfreichen Informationen finden Sie auf konsument.at: Online-Sicherheit: Tipps zu Datenschutz und Online-Betrug

Links zum Thema

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Screenshot der Webseite Alixepress vom 17.01.2023

Nichtlieferung wegen neuer Verpackungsverordnung

Seit Neujahr müssen Importeure und Firmen ohne Sitz in Österreich einen heimischen Bevollmächtigten für Verpackungsmaterialien ernennen, sonst droht Strafe. Viele Onlinehändler möchten diesen Mehraufwand nicht stemmen. Deshalb ist in Webshops vermehrt zu beobachten, dass Lieferung nach Österreich derzeit ausgeschlossen ist.

Schwarzes Werbeposter mit gelber Aufschrift Black Friday in einem Schaufenster

Black Friday: Hype und Fakten

Ende November ist Black Friday, der bekannteste Aktionstag des Handels im Jahr. Doch Schnäppchenjäger sollten vorsichtig sein. Den Händlern geht es vor allem darum, Umsatz anzukurbeln und die Warenlager zu leeren. Ob sich die bombastisch beworbene Ersparnis wirklich einstellt, ist oft fraglich.

Aufschrift "QuizTime" und "Consumer Rights" im Vordergrund, dahinter Foto eines Schulklassenzimmers

Gewinnspiel des EVZ - Quiztime!

Zum neuen Schuljahr möchten wir herzlich Schülerinnen und Schüler, sowie alle Interessierten dazu einladen unser Quiz über ihre digitalen Verbraucherrechte zu machen!

Sozialministerium
VKI
EU
ECC
Zum Seitenanfang