Blau lackierter Connecting Europe Express an einem Gleis in Lissabon. Der Connecting Europe Express an einem Gleis in Lissabon am 2.September, bevor es quer durch Europe geht.  |  Bild: Europäische Kommission

Connecting Europe Express kommt nach Österreich

Am 1. September ist der Connecting Europe Express nach einer Eröffnungszeremonie aus Lissabon aufgebrochen. Der Zug in auffälligem blauen EU-Design ist ein Hingucker und zieht bis zu seiner Ankunft am 7.Oktober im Endbahnhof Paris 20.000 Kilometer weit kreuz und quer durch 26 europäische Länder und kann bei mehr als 100 Stopps bewundert werden. An Bord sind Journalisten und an den Bahnsteigen immer wieder Verkehrsminister und politische Repräsentanten anzutreffen. Events in diversen Hauptstädten in denen der Zug während seiner 36-tägigen Reise hält, bieten ein Rahmenprogramm.

Stilisierte Seitenansicht des blauen Connection Europe Express mit Schriftzug #EUYearofRail  |  Bild: Europäische Kommission

Die große Fahrt des blauen Zuges soll das Vorhaben Europas symbolisieren den Kontinent durch Ausbau der Bahn klimafreundlicher zu machen. Die EU Kommission hatte 2021 zum Europäischen Jahr der Bahn erklärt. Bekräftigt wird so das Vorhaben die Infrastruktur und die Rahmenbedingungen für einen Ausbau des besonders klimafreundlichen und sicheren Verkehrsmittels zu fördern. So soll mehr Last und Passagiere von der Straße und dem Flugverkehr weg auf Schiene gebracht werden. In unserem Artikel beschrieben wir bereits die in diesem Zusammenhang stehenden und in Form einer Verordnung verabschiedeten Änderungen von Fahrgastrechten für Bahnreisende, die ab 2023 europaweit gelten werden.

×

Bei der Infrastruktur gibt es ja Verbesserungsbedarf, etwa bei der Interoperabilität zwischen  der Anbindung der nationalstaatlichen Schienennetze mit dem jeweiligen Ausland. So sind die Netzwerke in Europa noch mit drei unterschiedlich breiten Spurweiten ausgestattet und das führt dazu, dass Fracht manchmal umständlich umgeladen werden muss und der Bahn einen massiven Wettbewerbsnachteil einbringt.

Im konkreten Fall des Connecting Europe Express müssen daher statt einem sogar drei blaue Züge das Netzwerk befahren, um die Route in 36 Tagen zu schaffen. In die  Vereinheitlichung und Effizienzsteigerung eines europäischen Schienennetzes über einzelne Staatsgrenzen hinweg wird viel investiert. Österreich tätigt die dritthöchsten Pro-Kopf Investitionen pro Jahr in sein Schienennetz und wird hier nur von der Schweiz und Luxemburg übertroffen.

Eine der anderen kommenden Verbesserungen ist ja, dass Passagiere Live-Information über den Standort der Züge beziehungsweise von den Verkäufern ihrer Fahrkarten Echtzeitinformation über die Einhaltung des Fahrplans und Auswirkung auf Wartezeiten u.ä. bekommen werden. Daher ist der Express mit dem europäischen Satellitensystemen Galileo und EGNOS verbunden, und man kann auf einer interaktiven Karte den genauen Standort mitverfolgen - ein Feature das 2023 in allen Fernzügen zur Anwendung kommen muss.

Piktogramm zum Thema "Zugverspätung"

Zugverspätung

Stationen des Connecting Europe Express auf einer europäischen Landkarte Der Connecting Europe Express hält in 26 europäischen Hauptstädten  |  Bild: Europäische Kommission

Aus Bozen kommend, überquert der Zug am 9. September vormittags den Brenner. Auf der Rückfahrt aus Slowenien in Richtung Tschechien ist der Zug zwei Wochen später abermals in Österreich unterwegs. Wer zum Trainspotting in Österreich kommen möchte, hat an diesen Tagen Gelegenheit dazu:

Einträge auch auf dieser Google Maps Karte

Donnerstag - 9.September 2021

  • Innsbruck Ankunft 10.46 Abfahrt 10.54
  • Wörgl Ankunft 11.33 Abfahrt 11.47
  • Salzburg Ankunft 13.21 Abfahrt 14.20
  • Linz Ankunft 15.40 Abfahrt 16.34
  • St.Pölten Ankunft 17.25 

 

 

 

 

Freitag - 10.September 2021

  • St.Pölten Abfahrt 8.54
  • Wien (Hauptbahnhof) Ankunft 9.32 Abfahrt 11.57 

Freitag - 24.September 2021

  • Leibnitz Ankunft 4.25 Abfahrt 4.46
  • Spielfeld Ankunft 15.20 Abfahrt 15.32
  • Graz Ankunft 16.05 Abfahrt 16.50

Links

Offizielle EU Webseite zum Connecting Europe Express
https://www.connectingeuropeexpress.eu/

Diesen Beitrag teilen

Sozialministerium
VKI
EU
ECC
DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.