DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Kroatien - Streckenmaut und Parkstrafen

Infografik mit kroatischen Mautkosten
Bild: Den Rozhnovsky / Shutterstock

Obwohl Kroatien kein direktes Nachbarland Österreichs ist, nehmen wir das kroatische Mautsystem in die Aufstellung auf, da es von heimischen Autourlaubern viel befahren wird.

Vorwiegend geschlossenes Mautsystem

Kroatien hat statt einer flächendeckenden Vignette an den Autobahnen Mautstellen stehen. Dort bekommt man beim Auffahren ein Ticket. Dieses müssen Sie aufheben und bei der Abfahrt wieder abgeben. Auf diese Weise wird berechnet, wie viele Kilometer Sie unterwegs waren und wieviel Cestarina (Maut) fällig ist. Man kann beim Abfahren (rechte Fahrspuren) oder per Karte (links einordnen) bezahlen. Barzahlung in Euro ist möglich, Wechselgeld erhält man aber immer in der Landeswährung Kuna, das sollte man bei der Rückfahrt bedenken. Das ist beim nach Hause fahren auch deshalb besonders interessant, da Kroatien ab 1.1.2023 plant den Euro einzuführen. Die Höhe der Maut richtet sich nach Streckenlänge, Fahrzeugkategorie und Jahreshälfte. Zur Urlaubsaison im Sommer ist es geringfügig teurer und die Berechnung ist nicht einheitlich per Kilometer. Etwas umständliche Tabellen sehen diverse Pauschalen vor. Man kann sich über diese Kosten im Online Mautrechner der Hrvatske Autoceste informieren, der auch Baustellenwarnungen enthält.

Streckenweise auch offenes Mautsystem

Abgesehen von Tickets die man zieht und beim Abfahren wieder abgibt, existiert auch das elektronische Abrechnungssystem ETC (electronic toll collection). Dafür kann man einen Transponder bei HAC Mautstationen kaufen und kann die Mautstationen mittels kontaktloser Abrechnung in eigenen Spuren durchfahren. Zusätzlich gibt es auch die ENC App des HAC als Ergänzung. Nach der Installation auf dem Smartphone kann man so sein Maut-Guthaben verwalten, auf dem Weg aufladen und bekommt Streckeninformationen und ähnliche Zusatzfeatures. Wer sein Guthaben mittels App auflädt, erhält in saisonalen Rabattaktionen etwa 20 Prozent pro Fahrt ermäßigt. Achtung, die App ersetzt aber nicht den Transponder, das Zusatzgerät ist für die Nutzung der ENC Spur an der Mautstation nach wie vor notwendig!

Geltungszeitraum: Da es keine Vignetten mit pauschaler Gültigkeit gibt, zahlt man Streckenmaut kilometerabhängig.

Strafe: Wenn man sein Ticket vor der Ausfahrt verliert, oder das ETC aufgrund von Fehlbedienung nicht funktioniert, wird der doppelte Betrag der Maut für die längste Strecke und für die entsprechende Fahrzeugkategorie ab Ausfahrt der befahrenen Autobahnstrecke als Bußgeld verrechnet. 

Zusätzliche Streckenmaut: Die bisherige Maut für die Festlandbrücke auf die beliebte Insel Krk und auch die lange Brücke bei Mirna (nun Teil der A9) sind beide seit 2020 abgeschafft. Allein der 5 Kilometer lange Učka-Tunnel auf der A8 zwischen Rovinj und Rijeka kostet aktuell 35 Kuna (30 in Nebensaison).

Keine Beschwerden erreichen unser EVZ wegen Problemen bei der kroatischen Autobahnmaut, das System erlaubt kaum Fehler. Hingegen regelmäßig gibt es  Beschwerden über ungerechtfertigt empfundene Parkstrafen aus den Küstenstädten.  Diese werden manchmal erst Jahre später per Anwaltsbrief von überraschten Urlaubern eingefordert. Details, Tipps und den entsprechenden Musterbrief dazu finden Sie in unserem Artikel "Parkstrafen aus Kroatien".

Piktogramm zum Thema "Tipp"

Tipp

Links

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Italinische ZTL Verkehrsschilder an einer Hausecke in historischer Innenstadt

Bußgeldforderung aus Italien

Viele Autourlauber bekommen nach der Rückkehr aus Italien einen Strafzettel per Post. Wir geben einige Ratschläge wie man damit umgehen soll, und wann es Sinn macht Einspruch zu erheben.

Grafik einer Mautstation mit anstehenden Autos aus Fahrersicht

Maut in Nachbarländern

Mit dem Auto auf Urlaub fahren? Informieren Sie sich hier über die Mautpflicht in den Nachbarländern. Unsere Aufstellung warnt Autofahrer zudem vor möglichen Kostenfallen bei Österreichs Nachbarn.

Man with hat leaning on the bonnet of a parked car and enjoying the distant view

FAQ Mietwagen

Wir behandeln häufig Beschwerden bei der Buchung von Leihautos. Hier sind die häufigsten Fragen und einige Tipps aus der Praxis.

Parkplatz mit abgestellten Autos in der historischen kroatischen Stadt Szibenik

Parkstrafen aus Kroatien

Ein schöner Sommerurlaub in Kroatien, viele tolle Erinnerungen – und Jahre später eine unerwartete Geldforderung in der Post. Wir erklären, wie Sie die Parkforderungen vermeiden können und was Sie tun können, wenn das Schreiben vom Anwalt schon da ist.

Check of profile depth of winter tires

Winterreifen-Pflicht in Europa

Rechtzeitig zur Winter-Reisezeit bieten wir einen Überblick über die Winterreifen-Pflicht in Europa. Die Informationen wurden von unserem Netzwerk der Europäischen Verbraucherzentren (ECC-Net) gesammelt und zur Verfügung gestellt.

Geparkte Autos und Roller auf italienischer Straße

Fahrverbote in Italien

Wer mit dem Auto in Italien unterwegs ist, sollte besonders die Fahrverbote in den Innenstädten beachten. Fährt man ohne Sondergenehmigung in eine sogenannte "zona a traffico limitato" ein, kann es richtig teuer werden.

Sozialministerium
VKI
EU
ECC
Zum Seitenanfang