Vom Hurricane Irma zerstörte Gebäude des Resorts Anse Marcel auf St.Martin Hurrikan Irma zerstört Resorts, Häuser und Gebäude im November 2017 auf St.Martin.  |  Image: Mulitverse/shutterstock

EVZ berät bei Gefahr am Urlaubsort

Das Europäische Verbraucherzentrum ist vom Bundesministerium für Konsumentenschutz beauftragt, Verbraucherinnen und Verbraucher zu rechtlichen Fragen bei touristischen Reisen in Gebiete zu informieren, die gerade als unsicher gelten. Die üblichen Gründe für eine solche Unsicherheit sind Naturkatastrophen, Kriegsgefahr und Unruhen, Epidemien oder Terrorismus. Die meist gestellten Fragen in diesem Themenkomplex betreffen etwa Stornomöglichkeiten und Kosten bei Reiserücktritt, die Reiseversicherung, die Bedeutung der Reisewarnung durch das Außenministerium und Rückholaktionen in Extremfällen. Zu diesem Zweck wurde eine Hotline im EVZ eingerichtet, die von einer spezialisierten Juristin betreut wird.

Piktogramm zum Thema "Gefahr am Urlaubsort"

Gefahr am Urlaubsort

In den Pandemiejahren 2020 und 2021 ist die Situation besonders, denn Gefahr am Urlaubsort ist sozusagen überall gegeben. Somit betreuen alle unsere Juristen diesen Bereich mit. In diesem Zusammenhang sei auch auf unsere FAQ zum Thema Corona & Reisen hingewiesen.

Die Liste aller Artikel, die mit dem Thema "Gefahr am Urlaubsort" verknüpft sind, finden Sie hier.

01 - 588 77 63

Die Hotline zu Gefahr am Urlaubsort ist von

Montag bis Donnerstag
zwischen
9 - 13 Uhr 

besetzt.

Pictogram about "Consulting by phone by ECC staff"

ECC Hotline

Share this post

Sozialministerium
VKI
EU
ECC
DATA PROTECTION IS IMPORTANT TO US!

Please give us permission to use your data for internal analysis. We do not pass on your data. Please also read our data protection declaration.